StartseiteErfassungBearbeitungSuchesonst. FunktionenHistorieDownloadsImpressumPresseProblemeLinksTipps

pic2base - Das Online-Bildarchiv

Was ist pic2base?

pic2base ist ein Bildarchiv, das im Kern auf dem relationalen Datenbanksystem MySQL von Oracle aufbaut. Die Bilddatenbank dient zur Archivierung und Recherche von digitalen Bildern.
pic2base ist als Einzelplatzsystem zuhause oder auch als Client/Server System im Netzwerk einseztbar. Es verwaltet über 100 Dateiformate, darunter auch zahlreiche RAW-Formate, und wird über eine Web-Schnittstelle von beliebigen Clients (Windows, Linux und Apple-Systemen) über einen Browser angesprochen.
pic2base ist auf Zukunftsicherheit ausgelegt, denn dank der zugrundeliegenden professionellen Datenbank MySQL können in dem Bildarchiv sehr große Datenbestände effizient verarbeitet werden.
Dabei ist pic2base sicher - bei der Entwicklung war die zuverlässige Aufbewahrung der Bilder eines der wichtigsten Ziele. Aus diesem Grund werden alle Zusatzinformationen zu den Bildern an mehreren Orten gespeichert.
pic2base bietet zahlreiche Unterstützungen bei der Archivierung des Bildbestandes. Viele Verarbeitungsschritte lassen sich als Batch-Prozesse ausführen, oder laufen - vom Benutzer unbemerkt - gar im Hintergrund automatisch ab.
Hierzu zählt beispielsweise die automatische Sortierung der Bilder nach dem Aufnahmedatum, die Geo-Referenzierung mit automatischer Benennung der Ortsbezeichnungen oder die Ermittlung der in den Bildern enthaltenen Meta-Daten und deren Bereitstellung für die spätere Recherche.
Ein Grundprinzip bei der Entwicklung von pic2base ist, ein Werkzeug zu entwickeln, mit dessen Hilfe man intuitiv die gewünschten Informationen erhält. So braucht man Bilder nicht in Ordnern oder Alben abzulegen, sondern beschriftet sie mit den jeweiligen individuellen Informationen zum Motiv. Diese Angaben kann man jederzeit ergänzen oder ändern. Dieser Lösungsansatz stellt sicher, daß man später über den kompletten Datenbestand recherchieren kann, und nicht ordnerweise suchen muß. Man findet einfach alle Bilder, die den Suchkriterien entsprechen. Vorausgesetzt, man hat den Bildern hinreichende Zusatzinformationen mitgegeben.

Was ist pic2base nicht?

pic2base ist KEIN Bildbearbeitungsprogramm.

Leistungsmerkmale:

Detailierte Beschreibungen zu den Leistungsmerkmalen finden Sie links über die Navigationsleiste auf den entsprechenden Unterseiten.

Screenshots:

Erfassungs-Dialog

Serverseitige Voraussetzungen:

OS: OpenSuSE / Ubuntu / Debian
jeweils auf aktuellem Stand
Web-Server: LINUX-System mit Apache, MySQL, PHP, Proftpd oder altenativ alles in einem Paket mit XAMPP
Windows? Lesen Sie hier, wie Sie pic2base unter Windows verwenden können. (pdf, 85 kB)
Hardware: mind. 1 GB RAM
HDD: entsprechend der zu verwaltenden Datenmenge (Der Plattenplatz bestimmt die max. speicherbare Menge der Bilder)
schneller Prozessor, schnelles Dateisystem
zus. Software: installiertes ImageMagick, dcraw, exiftool, gpsbabel
jeweils in der aktuellen Version

Clientseitige Voraussetzungen:

OS: jedes beliebige, internet-taugliche Betriebssystem
Browser: empfohlen: Firefox in der aktuellen Version
alternativ: IE oder Safari (jeweils mit aktiviertem JavaScript)
FTP-Client Linux: Konqueror, Filezilla, Dolphin
Windows: Filezilla
oder ein Browser-Plugin
Grafik / Bildschirm: mind 1024 x 768, True Color
Internetzugang und GoogleEarth für die Darstellung der georeferenzierten Bilder und Tracks

Neu in Version 1.10.3:

Neu in Version 1.10.2:

Neu in Version 1.10.1:

Neu in Version 1.00.0:

Die Grundfunktionen im Überblick:

Kontakt / Feedback:

Anregungen, Kritik und Hinweise nehmen wir gern unter
psb-Mailadresse
entgegen.

Partner:

Allen, die unser Projekt mit Rat und Tat unterstützt haben, sei an dieser Stelle gedankt.
Weitere Mitstreiter für dieses (nichtkommerzielle!) Projekt sind stets willkommen!

aktuelle Version:
1.10.3
07.02.2016

zum Download